Slide background

Blog

Jan
17

Jutta Scheiner

Zu Gast bei der Elfenbeinschnitzerin, Bildhauerin und Malerin Jutta Scheiner in ihrem Berliner Atelier.

Scheiner

Jutta Scheiner und Carmen Knote im Atelier der Künstlerin.

Weiterlesen
0 Kommentare
Markiert in:
  0 Kommentare
Jan
12

Traumfrisur

Die "Traumfrisur" von der Berliner Künstlerin Jutta Scheiner hat einen Platz im Musterhaus gefunden.

L1010373

Leinen, Schnittmuster, Knöpfe und Kohlezeichnung.

Weiterlesen
0 Kommentare
Markiert in:
  0 Kommentare
Jun
17

After show mit Igudesman & Joo

14 Tage erarbeiteten die Ausnahmekünstler, Igudesman und Joo, ihr neues Tourneeprogramm im Stadttheater Lindau. (Wir berichteten: IGUDESMAN & JOO BEI GREENVILLE )

Als Abschluss der Arbeit begeisterten sie mit ersten Ausschnitten aus diesem Programm, dass Lindauer Publikum und unsere Kunden. Wir sahen und hörten Musik der Extraklasse. Von Rock bis Klassisch - verpackt in Gags - spielten die Zwei wie "besessen" auf Ihren Instrumenten. In der anschließenden aftershow party versprachen uns die Künstler nächstes Jahr wieder zu kommen. Dann geht es weiter - mit neuen Projekten in Lindau.

04

Greenville Gründer, Stefan Alfons & Carmen Knote mit Aleksey Igudesman

06

Ein Dankeschön der beiden Künstler an Greenville.

05

Manager, Florian Petermann, im Gespräch mit dem Künstler-Team.

08

Ein großes Dankeschön an das Theater Lindau, für die tolle Bewirtung.

Weiterlesen
0 Kommentare
Markiert in:
  0 Kommentare
Jun
15

Sonnenuntergang auf dem Bodensee

Einen wunderbaren Sonnenuntergang erlebten wir auf dem Floss von Hermann Kreitmeyr. Im Rahmen der Lindauer Kulturtage mit Igudesman und Joo luden wir Künstler und Greenville Team zu einer Bootsfahrt ein. Der Anblick von See und Umgebung ist immer wieder so schön, dass wir uns wieder und wieder in das Bewusstsein rufen - in welch einer wunderbaren Gegend wir leben und arbeiten.

25

Lindauer Hafen am Abend.

24

Sonnenuntergang auf dem Floss geniessen.

21

Pamara Schele und Nicole Helbling.

19 18

Der Initiator Herr Eberlein. Ausgelassene Freude auch bei Pamara und dem Künstler Hyung-ki Joo.

17

Das war ein blinder Passagier.

Weiterlesen
0 Kommentare
Markiert in:
  0 Kommentare
Jun
06

Igudesman & Joo bei Greenville

Greenville als Hersteller exklusiver Holzhäuser unterstützt die Kultur der Stadt Lindau. Igudesman & Joo experimentieren mit Musik und Humor und versetzen dabei ihr Publikum in Staunen, bringen es zum Lachen und sich selber zum Weinen. Zwei Wochen lang werden Igudesman & Joo, die beiden Weltklasse-Künstler in Lindau „Das Lindau Experiment“ erarbeiten, dessen Sponsor auch die Greenville AG ist. 

Igudesman  Joo

Den Abschluss des 14tägigen Experiments können sie live erleben. Es wird ein Konzert, am Mittwoch, 11. 06. 2014 um 20.00 Uhr im Stadttheater Lindau geben. Sichern Sie sich dafür heute schon Karten.

Kultur

Die Ausnahmekünstler Igudesman & Joo

Aleksey Igudesman und Hyung-ki Joo sind zwei klassische Musiker, die die Musikwelt in den letzten Jahren mit ihrer einzigartigen Show „A Little Nightmare Music“ erobert haben. Sie verbinden darin Humor mit klassischer Musik und Aspekten aus der Popkultur auf höchstem Niveau. Beide wurden klassisch an der Yehudi Menuhin School in London ausgebildet. Die beiden Ausnahmekünstler fühlen sich in klassischen Konzertsälen genauso wohl wie in Stadien vor einem Publikum von 18.000 Menschen und mehr. Sie gastieren regelmäßig in der Carnegie Hall in New York, im Prinzregenten Theater München, im Sale Playel Paris, dem Wiener Konzerthaus, der Tonhalle Zürich, in Hong Kong, Bejing, Shanghai, Moskau, St. Petersburg, Montevideo, Los Angeles u.a. Dabei erfüllen sie sich ihren sehnlichen Wunsch, klassische Musik einem breiten und jungen Publikum zugänglich zu machen und gleichzeitig das traditionsbewusste Publikum zum Staunen zu bringen und zu begeistern. Weltberühmt für ihre Show "A Little Nightmare Music" brechen die beiden Instrumentalvirtuosen auf dem Klavier und der Violine alle nur erdenklichen Grenzen zwischen E und U Musik, Theater, Kabarett und Oper.

„Ihre Mischung aus klassischer Musik und Comedy, mit Anspielungen auf die Popkultur und einer ganz neuen Sicht auf die Welt des Slapsticks, wird durch echte, brillante Virtuosität angetrieben.“ The New York Times, 2014

Weiterlesen
0 Kommentare
Markiert in:
  0 Kommentare

Newsletter Anmeldung:

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen optimalen Service zu bieten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.